DE EN

+49 (0) 66 59 / 979-0

DE EN

Mo. Di. Do.

Mi.


Fr.

Sa.*

08.00 – 16.00 Uhr

08.00 – 12.00 Uhr

14.00 – 18.30 Uhr

08.00 – 12.00 Uhr

10.00 – 12.00 Uhr

* nur in geraden Kalenderwochen

Menü

10.08.2020

100. Geburtstag von Maria Klapper

Maria Klapper aus Welkers feierte im Kreis ihrer Familie ihren 100. Geburtstag

Ihr absolutes Lieblingslied, das sie seit vielen Jahrzehnten begleitet, war am
1. August 2020 das Motto des Tages:

„Ein schöner Tag ward uns beschert,
wie es nicht viele gibt,
von reiner Freude ausgefüllt
und Sorgen ungetrübt.“

(Musik: Amazing Grace)

 

Der Tag begann für alle mit einem Besuch der Hl. Kreuz Kirche Welkers. Pfarrer Guido Pasenow hielt eine bewegende, sehr persönliche Dankandacht und überbrachte auch einen Gruß von Bischof Dr. Michael Gerber.

Mit seiner einfühlsamen musikalischen Begleitung an der Orgel begeisterte Lothar Flicker aus Rothemann.
„Ein schöner Tag“ durfte natürlich nicht fehlen und wurde mit glockenklarer Stimme von Eva Schönherr aus Welkers gesungen.

Zur anschließenden Feier ging es zum Weikardshof nach Weyhers, wo bereits die nächste Überraschung wartete: Bei schönstem Wetter empfing Enkel Nicolai mit seiner Trompete und sieben Musikerkollegen seine Oma. Zum Sektempfang vor der Gaststätte brachten sie mehrere Ständchen und begeisterten damit alle Anwesenden.

 

Anschließend stärkten sich alle bei einem köstlichen Menü aus der Küche von Stephan Plagemann und seinem Team.

Begleitet von vielen schönen Gesprächen sowie Vorträgen der vier Kinder, sieben Enkel und sechs Urenkel verging der Tag wie im Fluge.

Nachmittags gratulierte der Ortsvorsteher von Welkers, Andreas Klimesch, der auch Glückwünsche von Ministerpräsident Volker Bouffier, Landrat Bernd Woide und Bürgermeister Johannes Rothmund übermittelte.

 

Weitere Gratulanten waren in Vertretung des Pfarrgemeinderats Stefan Mihm, des Seniorenkreises Welkers Gerda Hilfenhaus, der Frauengemeinschaft Welkers Ursula Kett und der Wander- und Radsportfreunde Welkers Thomas Heil.

Alle überbrachten herzliche Glückwünsche und Geschenke.

Nach einem reichhaltigen Kuchenbuffet klang der Festtag am späten Nachmittag aus.

Der Jubilarin Maria Klapper sieht man ihre 100 Jahre nicht an. Sie führt ihren Haushalt noch komplett selbständig und mit ihrem großen Hobby, der Hardanger Stickerei, zaubert sie wunderschöne Decken und Kissenbezüge.

Sie steht mitten im Leben und ist mit ihren vielen Interessen der ganze Stolz ihrer Enkel und Urenkel. Schließlich hat nicht jeder so eine „coole“ Oma/Uroma, die mit ihren 100 Jahren beispielsweise per iPad kommuniziert und das regionale Geschehen im Internet verfolgt.

Maria Klapper möchte sich auf diesem Wege bei allen Gratulantinnen und Gratulanten, sowie den kirchlichen und politischen Gremien, Nachbarn, Freunden und Bekannten von ganzem Herzen für alle überbrachten Glückwünsche und Geschenke bedanken.

Sie blickt mit fröhlichem Lachen auf ihren ganz besonderen „schönen Tag“ zurück.