DE EN

+49 (0) 66 59 / 979-0

DE EN

Mo. Di. Do.

Mi.

Fr.

Sa.

08.00 – 16.00 Uhr

08.00 – 18.30 Uhr

08.00 – 12.00 Uhr

10.00 – 12.00 Uhr

Menü

09.04.2019

Bienenfreundliches Eichenzell - Aufruf zum Anlegen von Blühstreifen

Im  Rahmen der Initiative „Bienenfreundliches Hessen“ haben sich die gemeindlichen Gremien für das kurzfristige Anlegen von Blühstreifen bzw. sog. „Bienenweiden“ auf gemeindlichen sowie auf privaten Flächen ausgesprochen.
Die Gemeinde wird in den nächsten Wochen 2 bis 3 größere Flächen mit bienenfreundlichem Saatgut anlegen und so mit gutem Beispiel voran gehen.

Weiteres Anliegen ist es auch, das Thema „Insekten und Bienen“ und deren besondere Bedeutung für das Ökosystem in das Bewusstsein jedes Einzelnen zu rufen. Sterile, unnatürliche Vorgärten sollten vermieden werden, denn derartige Gärten haben deshalb fast keinerlei Bedeutung für unsere Natur. Erwünscht sind dagegen artenreichen Bauerngärten, Blühflächen anstelle von englischen Rasen. Es müssen auch nicht immer größere Flächen sein, denn selbst kleine Oasen können helfen.

Wir möchten mit dieser Aktion dazu beitragen, das Thema „Insekten und Bienen“ mehr in das Bewusstsein zu rücken und unsere Bürgerschaft zum Mitmachen zu animieren. Darum haben wir uns dazu entschieden, Blühsaatmischungen für Eichenzeller Grundstücksbesitzer und Haushalte  kostenlos zur Verfügung zu stellen und dazu aufzurufen geeignete Flächen als „Bienenweiden“ herzurichten. Mit dem von uns zur Verfügung gestellten Saatgut können bis zu 100 qm Fläche angelegt werden.
Zu diesem Thema gibt es aufgrund der Brisanz bereits eingerichtete Webseiten und Informationsmaterialien. Besonders können wir Ihnen hierzu die Webseite www.bienen.hessen.de empfehlen. Hier sind umfangreiche Informationen insbesondere Filmclips für Kinder zu diesem Thema enthalten.

Die Saatmischungen können ab dem 15. April zu den Öffnungszeiten des Bürgerbüros gegen Unterschrift abgeholt werden. Für jeden Haushalt wird jeweils eine Packung ausgehändigt, solange der Vorrat reicht.

Wir freuen uns auf Ihre Mitwirkung und Interesse und danken Ihnen bereits im Vorfeld für Ihr Engagement.

Dieter Kolb
Bürgermeister