DE EN

+49 (0) 66 59 / 979-0

DE EN

Mo. Di. Do.

Mi.


Fr.

Sa.*

08.00 – 16.00 Uhr

08.00 – 12.00 Uhr

14.00 – 18.30 Uhr

08.00 – 12.00 Uhr

10.00 – 12.00 Uhr

* nur in geraden Kalenderwochen

Menü

26.04.2021

Kitas müssen in die Notbetreuung

Liebe Eltern,

seit Samstag, 24. April 2021, ist das neue Infektionsschutzgesetz des Bundes in Kraft getreten. In diesem wird unter anderem geregelt, dass in den Landkreisen mit einer Inzidenz über 165 an drei aufeinanderfolgenden Tagen die Kitas geschlossen sind und nur noch eine Notbetreuung anbieten.

Da wir im Landkreis Fulda diesen Inzidenzwert derzeit überschreiten, sind wir als Träger verpflichtet, dieses Gesetz schnellstmöglich umzusetzen.

Ein Anspruch auf Notbetreuung besteht, wenn bei alleinerziehenden Personen die erziehungsberechtigte Person arbeitet, bzw. beide Elternteile berufstätig sind oder die Betreuung für das Kindeswohl zwingend erforderlich ist.

Bei allen Eltern, die ihre Kinder ab Montag, 26. April 2021, in die Kindertagesstätten bringen, gehen wir davon aus, dass Anspruch auf eine Notbetreuung besteht. Ein Nachweis (Arbeitgeberbescheinigung) ist dafür
ab Montag, 3. Mai 2021, notwendig.  Im Laufe dieser Woche werden die Bestimmungen hinsichtlich des Betreuungsanspruches durch das Land Hessen konkretisiert.

Die neue gesetzliche Regelung stellt für viele Eltern eine zusätzliche Belastung dar. Wir bitten Sie dennoch um Ihr Verständnis, dass wir als Gemeinde verpflichtet sind die gesetzlichen Vorgaben umzusetzen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe, sodass wir schnellstmöglich wieder einen geregelten Kita-Betrieb garantieren können.

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Johannes Rothmund

Bürgermeister