DE EN
Öffnungszeiten

Mo. Di. Do.

Mi.


Fr.

Sa.*

08.00 – 16.00 Uhr

08.00 – 12.00 Uhr

14.00 – 18.30 Uhr

08.00 – 12.00 Uhr

10.00 – 12.00 Uhr

* nur in geraden Kalenderwochen

Menü

Vorstellung der Mitglieder

Franziska Auth

Ortsteil: Welkers

Jahrgang: 2004

Hobbys: Klavier spielen, singen, Sport

Motivation: „Durch das Jugendparlament ist es mir möglich, schon in meinen jungen Jahren politische Erfahrungen zu sammeln und Interessen von Kindern und Jugendlichen der Gemeinde zu vertreten. Dadurch, dass ich mich im Parlament mit einbringe, kann ich etwas bewegen.“ 

 

Kimberly Pompetzki

Ortsteil: Welkers

Jahrgang: 2004

Hobbys: Fußball spielen, singen

Motivation: „Ich bin im Jugendparlament, weil ich es für sinnvoll halte, dass Kinder sowie Jugendliche Wünsche an die Gemeinde äußern können und ich sie dabei gerne vertreten möchte.“ 

 

Jonas Köhler

Ortsteil: Löschenrod

Jahrgang: 2004

Hobbys: Obermessdiener, Skifahren, Feuerwehr, Gartenarbeit

Motivation: „Ich bin im Jugendparlament, weil wir Jugendlichen uns für unsere Gemeinde einsetzen müssen, da man sich mit vielen Themen für unsere Zukunft auseinandersetzen muss. Platz für Jugendliche schaffen z.B. Jugendräume, um das Miteinander zu stärken.“

 

David Reichenborn

Ortsteil: Löschenrod

Jahrgang: 2008

Hobbys: Fußball spielen, Golfen, Klavier spielen

Motivation: „Ich bin im Jugendparlament, da ich etwas für mein Dorf bewegen möchte und Vorschläge bringen möchte.“

 

Leonard Vilmin

Ortsteil: Büchenberg

Jahrgang: 2005

Hobbys: Wasserball spielen

Motivation: „Ich bin im Jugendparlament, weil ich die Gemeinde noch jugendfreundlicher machen möchte.“ 

 

Janne Winter

Ortsteil: Büchenberg

Jahrgang: 2005

Hobbys: Fußball spielen für die JSG Rippberg

Motivation: „Ich bin im Jugendparlament tätig, weil ich etwas für unsere Jugend und die nachkommende Jugend tun möchte.“

 

Ben Nüchter

Ortsteil: Eichenzell

Jahrgang: 2007

Hobbys: Radfahren, Jugendfeuerwehr, Deutsches Rotes Kreuz

Motivation: „Ich habe für alle Kinder und Jugendliche aus Eichenzell ein offenes Ohr uns setze mich für ihre Belange und Wünsche ein. Eichenzell soll für die jungen Bürger attraktiv bleiben und ihnen viele verschiedene Freizeitmöglichkeiten bieten.

 

Vincent Mölter

Ortsteil: Rothemann

Jahrgang: 2007

Hobbys: Fahrradfahren, Badminton, Tischtennis

Motivation: „Ich möchte mich politisch für mehr Jugendbeteiligung auf Gemeindeebene engagieren und zusammen mit dem Jugendparlament kreative Ideen und spezielle Events für Kinder und Jugendliche entwickeln und gemeinsam umsetzen.“ 

 

Finn Witzel

Ortsteil: Rothemann

Jahrgang: 2006

Hobbys: Fußball

Motivation: „Ich finde es wichtig auch die Interessen der Kinder und Jugendlichen zu vertreten und bin der Meinung, dass sich zu viel zu wenige Jugendliche mit Politik beschäftigen.“

 

Damian Remisch

Ortsteil: Eichenzell

Jahrgang: 2008

Hobbys: Fahrradfahren, in der Natur sein

Motivation: „Meine Motivation zum Jugendparlament zu gehen war, dass ich mich politisch engagiere.“

 

Emil Erhard

Ortsteil: Eichenzell

Jahrgang: 2007

Hobbys: singen im Jugendkathedralchor Fulda (seit 10 Jahren), Fahrradfahren

Motivation: „Im Jugendparlament bin ich, weil ich den Ort anders wahrnehme, als ein Erwachsener dies tut und ich so die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen besser erkenne und verstehe.“

 

Joëlle Madeleine Ohnesorge

Ortsteil: Eichenzell

Jahrgang: 2003

Hobbys: Schülervertretung, Sport treiben

Motivation: „Da ich dieses Jahr nun erstmals von meinem Wahlrecht Gebrauch machen darf, möchte ich es nicht nur beim Wählen belassen, sondern habe beschlossen, mich auch kommunal politisch zu engagieren. Zur Gestaltung der Zukunft benötigt die Politik das Engagement der Jugend.“